Vorträge/Seminare

Vorträge auf CDs und DVDs bei auditorium-netzwerk

Die Begegnung mit sich und anderen im Bild

Innere Bilder äußern sich und werden wieder gelesen; sie ermöglichen Begegnungen mit sich und anderen, schaffen Distanz oder Nähe. Fremde und eigene Bilder können Vertrautes und Unvertrautes spiegeln. Ein Porträt vermittelt eine besondere Präsenz eines Bildes, weil es ein Ähnliches des Menschen bezeugt. (...) Vortrag im Rahmen des IGT-Symposiums "Lebenslinien" vom 28. - 29. Februar 2020 in Dresden

https://shop.auditorium-netzwerk.de/detail/index/sArticle/20160

https://shop.auditorium-netzwerk.de/detail/index/sArticle/20163

Dresden farbig. Ein Überblick künstlerisch-kultureller und therapeutischer Initiativen in Dresden im Kontext integrativer Arbeit mit Geflüchteten

Vortrag im Rahmen der 5-tätigen Vorlesung "Initiativen der Hoffnung" zur ersten Tagungswoche "Angst - Ressentiment - Hoffnung" der Lindauer Psychotherapiewochen, 09. - 21. April 2017, Lindau // auch PDF lptw

https://www.lptw.de/archiv/vortrag/2017/titze-doris-dresden-farbig_LindauerPsychotherapiewochen2017.pdf

https://shop.auditorium-netzwerk.de/detail/index/sArticle/9952/sCategory/2209

https://shop.auditorium-netzwerk.de/detail/index/sArticle/9952

Dasselbe Bild ist heute ein anderes als morgen. Betrachtungen künstlerischer Portraits mit Bezügen zur Kunsttherapie

Portraits vergegenwärtigen den Blick auf sich selbst und andere. Gemalte Bilder schließen die Zeit der Erarbeitung ein und verdichten Zeitfolgen vertikal, Fotos fixieren Momente der Gegenwart (...) Vortragsseminar anlässlich der 64. Lindauer Psychotherapiewochen 2014: 1. Tagungswoche "Zeit" vom 6. - 11. April 2014. 6 CDs / keine DVDs (Datenschutz)

https://shop.auditorium-netzwerk.de/detail/index/sArticle/4679

Die Farbe denkt: Bilder als Orte der Intuition. Eine Einführung in die KunstTherapie

Einzelvorlesung zum Thema "Intuition in den Kreativtherapien" bei den 62. Lindauer Psychotherapiewochen 2012 "Alles Intuition - oder wie?" vom 15. - 27. April 2012 // auch PDF lptw

https://www.lptw.de/archiv/vortrag/2012/titze-doris-intuition-in-den-kreativtherapien-lindauer-psychotherapiewochen2012.pdf

https://shop.auditorium-netzwerk.de/detail/index/sArticle/5720

https://shop.auditorium-netzwerk.de/detail/index/sArticle/5720/sCategory/2808

Der besondere Blick. Perspektivenwechsel durch kunsttherapeutische Methoden

Vortrag auf der Arbeitstagung der IGT 'Gönnen und Neiden - Psychotherapeutische und Gesellschaftliche Aspekte' vom 30. Oktober - 03. November 2011 in Lindau

https://shop.auditorium-netzwerk.de/detail/index/sArticle/16816

https://shop.auditorium-netzwerk.de/detail/index/sArticle/16816/sCategory/2756

Die Dynamik im Bild

Vortrag anlässlich der 56. Lindauer Psychotherapiewochen, Leitthemen: "berühren und berührt werden" / "bewegen und sich bewegen lassen" vom 17. - 28. April 2006 in Lindau // auch PDF lptw

https://www.lptw.de/archiv/vortrag/2006/titze-doris-die-dynamik-im-bild-lindauer-psychotherapiewochen2006.pdf

https://shop.auditorium-netzwerk.de/detail/index/sArticle/11185

https://shop.auditorium-netzwerk.de/detail/index/sArticle/11185/sCategory/2386

Vorträge ab 1988

1988 "Gestaltung als Ausdruck bildnerisch-seelischer Prozesse": "Kunst-Therapie-Projekte in Psychiatrien", 21. Jahrestagung des DGPA, München

1989 "Das Bild als Bild", Ausstellungseröffnung "Offene Akademie" der VHS München

1989 "Kunst und Therapie im Widerspruch?" Kunst-am-Bau-Projekt: "Beton - es kommt darauf an, was man daraus macht" beides: 6. Jahrestagung der IGKGT, München

1991 "Kunst-Projekte der Psychiatrie" (mit Jochen Lucas) 7.Jahrestagung der IGKGT, Basel

1991 "Frauenforum: 2 Positionen", Akademie der Bildenden Künste München

1992 "Gestaltung als Ausdruck bildnerisch-seelischer Prozesse: Kunst-Therapie-Projekte in Psychiatrien" 24. Weinsberger Kolloquium, Psychiatrisches Landeskrankenhaus Weinsberg

1995 "Kriterien der Projektarbeit", Hochschule für Bildende Künste Dresden, Aufbaustudium Kunst und Therapie

1995 "Lebensrhythmen und Bildprozesse", 10. Symposion der DGKT Nürtingen

1996 "Zu den Arbeiten von Jochen Lucas", Akademie der Bildenden Künste München

1997 "Nürtinger Kunst-Therapie", Akademie der Bildenden Künste München

1997 "Das Bild als Fläche, Raum schaffend: in einer Dimension die nächste spüren", DAGTP Jahrestagung, Nürtingen

1998 "Kunsttherapie - Bildende Kunst: Bildnerische Interventionen" Forum Kunsttherapien, Universität Hildesheim

1998 "Kunsttherapeutische Ansätze: Ein Austausch" Akademie der Bildenden Künste München

1999 „Das Bild als Gegenüber“ Paulinenpflege Kirchheim

1999 "Das Bild als Fläche, Raum schaffend: in einer Dimension die nächste spüren", DFKGT Jahrestagung, Nürtingen

2001 "Reflexionen über die eigene künstlerische Arbeit und Bezüge zur Kunsttherapie" Hochschule für Bildende Künste, Aufbaustudium Kunst und Therapie, Dresden

2001 "Form-Analytische Kunst-Therapie: Zur Analogie künstlerischer und therapeutischer Prozesse", Regionaltagung der IGKGT, München

2001 "Die Farbe im Bild", DAGTP Jahrestagung, Berlin

2002 "Kunst als Ort von Kreation und Destruktion. Zur Analogie künstlerischer und therapeutischer Prozesse: Formanalytische KunstTherapie’, Kunst-Therapie-Kongress Universität Salzburg 03.102002

2003 "Kunst als Ort von Kreation und Destruktion. Zur Analogie künstlerischer und therapeutischer Prozesse: Formanalytische KunstTherapie" Symposium Akademie der Bildenden Künste München

2003 "Kunst als Ort von Kreation und Destruktion" Antrittsvorlesung Hochschule für Bildende Künste Dresden, 24.04.2003

2003 „Die Farben der Bilder’, Akademische Predigt Lukaskirche Dresden

2003 "Interventionen. Einführung in die KunstTherapie", in: „Interdisziplinäre Anatomie“, TU Dresden, 02.12.2003

2004 "Kunst: -Therapie, -Geschichte", Symposium ’Kunstgeschichte und KunstTherapie – voneinander lernen’, Psychiatrische Universitätsklinik Heidelberg

2005 "Mit Bildern öffnen sich Räume", Einführung zur KunstTherapie, Universitätsklinikum Psychosomatik und Psychotherapie TU Dresden

2005 "Mit Bildern öffnen sich Räume", Einführung zur KunstTherapie, Ringvorlesung TU Dresden

2005 "Interventionen. Einführung in die KunstTherapie", Universitätsklinikum Psychosomatik und Psychotherapie Leipzig

2005 "Sichten". Zur AbsolventInnen-Ausstellung, Kath. Hochschule für Sozialwesen Berlin

2005 "Kunst an sich ist nicht heilsam. Formanalytische Kunsttherapie: zur Analogie künstlerischer und therapeutischer Prozesse." Tagung "Kunsttherapie im Justizvollzug", Bischof-Benno-Haus Schmochtitz

2005 "Bildnerische Interventionen", Universitätsklinikum Psychosomatik und Psychotherapie, Leipzig

2005 "Kunst: -Therapie, -Geschichte. Eine Dreiecksbeziehung" Kath. Hochschule für Sozialwesen Berlin / DAGTP, Jahrestagung 07.10.2005

2006 "Die Dynamik im Bild", Plenumsvortrag Vorlesungsreihe:“Von der Couch zum Tanz“; 55. Lindauer Psychotherapiewochen, Lindau 26.04.2006

2007 "Macht und Ohnmacht der Bilder"; Bezirkskrankenhaus Bayreuth

2007 "KunstTherapie. Eine Einführung", C.G.C.-Universitäts-Klinikum, Dresden

2007 "Wandlungsprozesse im Bild", Sigmund Freud Institut, Wien

2007 "Wandlungsprozesse der Bilder", DFKGT/ DAGTP/ KHSB Jahrestagung, Berlin

2007 "Wandlungsprozesse der Bilder", Hochschule für Arbeit im Sozialen, Ottersberg

2007 "Wandlungsprozesse im Bild. Nonverbale Aspekte", Dongguk University Seoul/ Korea

2008 "Warum haben wir Lieblingsfarben?", Kinderuniversität TU/ Deutsches Hygiene- Museum, Dresden 17.11.2008

2009 "Warum malen wir Bilder?", Kreuzuniversität, Ev. Kreuzgymnasium, Dresden 19.01.2009

2009 "Wandlungsprozesse im Bild", 200-Jahr-Feier AdBK, München 21.01.2009

2009 "Zeichen setzen im Bild. Zur Analogie künstlerischer und therapeutischer Prozesse", Festvortrag APAKT München, 20-Jahres-Feier

2009 "Zeichen setzen im Bild. Zur Präsenz des Bildes in der Kunsttherapie", Fachtagung Institut und Atelier für Kunsttherapie, Dresden

2010 "Zeichen setzen im Bild. Zur Analogie künstlerischer und therapeutischer Prozesse", Fachtagung mit Workshop, Rybnik

2010 "Zeichen setzen im Bild. Zur Analogie künstlerischer und therapeutischer Prozesse", Fachtagung „Bilderwoche“ C. G. Jung-Institut, Zürich 02.06.2010

2010 „Portraitarbeit in der KunstTherapie“; Fortbildung GPK Basel

2010 „Zeichen setzen im Bild. Zur Analogie künstlerischer und therapeutischer Prozesse“, Fachtagung, Kunsttherapiekongress Sao Paulo

2011 „Perspektivenwechsel - Die Kraft der Bilder in der KunstTherapie“, Deutsches Hygiene-Museum Dresden, Eine Veranstaltung im Rahmen des Veranstaltungszyklus GEISTESBLITZE zur Sonderausstellung "Images of the Mind. Bildwelten des Geistes aus Kunst und Wissenschaft" Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes

2011 „Künstlerische Therapien“Festvortrag zur Einweihung des Kreativtherapeutischen Zentrums Klinikum am Weissenhof. Sowie Vortrag mit Diskussion der Fachtagung am Nachmittag:Zur Präsenz des Bildes im kunsttherapeutischen Prozess.

2011„Zur Präsenz des Bildes im kunsttherapeutischen Prozess“. Symposium „Bild und Gegenbild“, Aufbaustudium Bildnerisches Gestalten und Therapie, AdBK München

2011„Die Präsenz des Bildes im kunsttherapeutischen Prozess: Zur Verbindung künstlerischer und therapeutischer Prozesse.“ Sofia/ Bulgarien Goetheinstitut

2011„Zur Präsenz des Bildes im kunsttherapeutischen Prozess.“Vortrag mit Diskussion. Alanus Hochschule Alfter

2011 „Der besondere Blick. Perspektivenwechsel durch kunsttherapeutische Methoden“; Arbeitstagung Internationale Gesellschaft für Tiefenpsychologie Lindau (IGT) 30.10.-03.11.2011

2011 „Sichten“ Einführung der Abschluss-Ausstellung des DAGTP/ der KHSB Berlin

2012„Macht und Ohnmacht der Bilder. Das Bild des Menschen und der Welt in der Bilderwelt.“Wildunger Arbeitskreis für Psychotherapie e.V.

2012 Moderation der Vortragsreihe „Intuition in den Künstlerischen Therapien“; Lindauer Psychotherapiewochen 2012: „Intuition“

2012 „Bilder als Orte der Intuition: Die Farbe denkt. Eine Einführung in die KunstTherapie“ 62. Lindauer Psychotherapiewochen 2012 "Alles Intuition - oder wie?" vom 15. - 27. April 2012

2012 „Perspektivenwechsel – Die Kraft der Bilder in der Kunsttherapie“Festvortrag zum 20jährigen Bestehen der HKT Nürtingen/ dem 25-jährigen Bestehen des Berufsverbands DFKGT;

2012„Perspektivenwechsel – Die Kraft der Bilder in der Kunsttherapie“Festvortrag auf der Jahrestagung des Schweizer Berufsverbandes GKT

2012„Wir selbst sind der Ort unserer Bilder. Zur Analogie von Kunst und Therapie“ Goethe-Institut in Sofia/ Bulgarien anlässlich der Ausstellung „Out of Art“ von AbsolventInnen und Lehrenden KunstTherapie der HfBK Dresden

2012„Nonverbale Methoden der Kunsttherapie. Bilder als Grundlage interkultureller Verständigung“; Gyeongju, Südkorea für die Korean Art Therapy Association 03.11.2012

2012 „Die Kraft der Bilder in der Kunsttherapie“Ausstellung „Kunst und Medizin“, Med. Fakultät Carl Gustav Carus/ Institut für Geschichte der Medizin, Cosel-Palais Dresden

2012 „Wir selbst sind der Ort unserer Bilder. Zur Analogie von Kunst und Therapie“ Goethe-Institut in Sofia/ Bulgarien anlässlich der Ausstellung von AbsolventInnen und Lehrenden der KunstTherapie der HfBK Dresden

2013 „Mit beiden Augen ein Drittes schaffen. Resilienz und Kreativität in der Kunsttherapie“Vortrag zum Symposium „Kreativiät, Trauma und Resilienz“, Bielefeld 02.03.2013

2013 „Zum Verhältnis der inneren und äußeren Bilder in der KunstTherapie“ In: „Kunst- und Ausdruckstherapien der psychiatrischen und psychosozialen Praxis zur Gesundheitsförderung und Prävention“; Kongress DGPPN Berlin Messehalle 26./27./28.11.2013

2013 „Sichten“ Einführung der Abschluss-Ausstellung des DAGTP/ der KHSB Berlin

2014 „Woher regnen die Bilder? – Leben mit Autismus“ Deutsches Hygiene Museum Dresden: „Innensichten – Über Krankheiten der Seele“, Dr. Katja Albertowski, Katrin Neumann, Martin Beier 05.02.2014

2014 „Innere und äußere Bilder in der Kunsttherapie“ Kooperation mit Fundacja Elektrowni Rybnik und Fundacja Współpracy Polsko-Niemieckiej (Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit) in Rybnik, Polen, Weiterbildungs-Austausch. 14.07.2014

2014 „Zu den Antriebskräften der KunstTherapie: Farbe, Linie, Fläche, Raum und Zeit“Jahrestagung des DFKGT, Akademie der Bildenden Künste München

2014 “Dasselbe Bild ist heute ein anderes als morgen: Betrachtungen künstlerischer Portraits mit Bezügen zur Kunsttherapie“, Vortragsseminarreihe 64. Lindauer Psychotherapiewochen: „Zeit“ 06.–11.04.2014

2014 „Der Blick aus dem Bild“ Rathaus Stephanskirchen, zur Ausstellung „Linienräume“

2015 „Das verkörperte Bild: Portraits aus kunstgeschichtlicher und kunsttherapeutischer Sicht“:Plenums-Vortragsreihe; 65. Lindauer: Psychotherapiewochen „Das verkörperte Selbst und die Mentalisierung“ 19.-24.04.205

2015 „Resonanz im Bild. Grafisches Mitschwingen in der Kunsttherapie“ FRIAS Freiburg Institute for Advanced Studies: „Resonanz in der Interaktion: Erscheinungsformen und Effekte“; Interdisziplinärer Workshop

2015 „Farbe, Linie, Fläche, Raum und Zeit: Versuch einer Kategorisierung bildnerischer Qualitäten in der Kunsttherapie“ Alanus Hochschule Alfter 03.07.2015 Forschungsverbund;

2015 „Sichten“ Einführung der Abschluss-Ausstellung des DAGTP/ der KHSB Berlin

2015 „Innere und äußere Bilder in der Kunsttherapie“ in Kooperation mit Fundacja Elektrowni Rybnik+ FundacjaWspółpracy Polsko-Niemieckiej – Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit: „ZNAK PLASTYCZNY jako KOMUNIKAT“.Rybnik,Polen

2015 „Kriterien der Kunsttherapie“ In: „Kunsttherapie und Analytische Psychologie im Dialog“ Symposion; HfBK Dresden // C.G. Jung Institut München 12./13.06.2015

2015 „Im Dreiklang: Die Medien in den Künstlerischen Therapien“ In: Kreativtherapie-Tage 2015 „Das Dritte im Bunde – Das Potential des Künstlerischen Mediums in der Kreativtherapie“ LVR-Akademie für seelische Gesundheit. (vorgetragen: J. Melches)

2015 „Das verkörperte Bild: Portraits aus kunstgeschichtlicher und kunsttherapeutischer Sicht“ Tagung des Evang. Johanneswerks Rheinklinik Bad Honnef: „Der Körper und das Selbst, Embodiment und Somatisierung“

2016 „Bildnerische Qualitäten der Kunsttherapie. Eine Einführung in die kunsttherapeutische Arbeit“ In: 15. Schmerztherapeutentreffen 2016 Freiburg, Interdisziplinäres Schmerzzentrum des Universitätsklinikums Freiburg, 18./19.11.2016

2016 „Ressourcen, Resilienz, Bild und Sprache in der Kunsttherapie“ In: Trauma und Sprache (-losigkeit). Jahrestagung Traumanetz Seelische Gesundheit Sachsen; Universitätsklinikum Dresden. DHMD 02.12.2016

2017 „Dresden farbig. Ein Überblick künstlerisch-kultureller und therapeutischer Initiativen in Dresden im Kontext integrativer Arbeit mit Geflüchteten“ 21.04.2017; Plenarvortrag, Vorlesungsreihe: „Initiativen der Hoffnung“, 67. Lindauer Psychotherapiewochen 2017: „Angst - Ressentiment – Hoffnung“; 14.04.2017

2017 „Dresden farbig. künstlerisch-kulturelle und therapeutische Initiativen in Dresden im Migrations-Kontext“ 18.07.17; HfBK Dresden im Rahmen der Jahresausstellung

2017 „Sichten“ Einführung der Abschluss-Ausstellung des DAGTP/ der KHSB Berlin

2017 „Innere Bilder äußern: Wandlungsaspekte der Materie“; Fachtagung fMGT „Die bunte Vielfalt - Einsatz von Materialien als therapeutischer Wirkfaktor“11.11.17

2018 Kunst als Begleitung in der Krankheit. Bildnerischen Qualitäten der Kunsttherapie“ Diakonissenkrankenhaus Dresden, Pflegetag Brustzentrum, 25.04.2018

2019 Die Versöhnung mit sich selbst und anderen: Der Blick aus dem Bild anhand von Porträts in Kunst und Kunsttherapie“, Nagelkreuzkapelle Potsdam, 20.02.2019

2019 „Bildnerischen Qualitäten der Kunsttherapie“, Klinikum Weißer Hirsch Dresden, 21.05.2019

2019 „Die Suche nach Stimmigkeit“ Vernissage Kunst aus dem Offenen Atelier St. Hedwig und von Project Ability, Glasgow, „A DREAM – WHAT ELSE“, Galerie ART CRU Berlin 31.08.2019

2019 „Die Präsenz des Bildes: Kunst als Kunst und Therapie. Ein Rückblick“, HfBK Dresdenzur Abschiedsausstellung „Die implizite Zeit“ 16.10.2019

2020 „Die Begegnung mit sich und anderen im Bild“; Deutsches Hygiene-Museum Dresden in: Lebenslinien. Tagung Internationale Gesellschaft für TiefenpsychologieIGT 29.02.020

2020 „Grenzgänge und Schnittstellen: Projektarbeit in der Kunsttherapie“; Festival lAbiRynT, SMOK Städtisches Kulturzentrum Słubice // Słubicki Miejski Ośrodek Kultury SMOK 23.10.2020

Seminare ab 1998

1998 "Kunsttherapie - Bildende Kunst: Bildnerische Interventionen" Forum Kunsttherapien, Universität Hildesheim

2004 „Selbstbildnisse. Eine Einführung in die Kunsttherapie“ 55. Lindauer Psychotherapiewochen 02.- 07.05.2004

2005 interkultureller Austausch Dongguk University Seoul/ Korea // HfBK Dresden mit Prof. Jeong Ae Kim; 20.-23.06.2005 Dresden

2005 „Traumbild - Ab-Bild – Realität“, Lindauer Psychotherapiewochen 17. – 22.04.2005

2006 „Die Bewegung der Linie im Bild – eine Einführung in die Kunsttherapie“, 56. Lindauer Psychotherapiewochen 22. - 28.04.2006

2007 „Kunsttherapie. Eine Einführung“, Retreat der Leichensachbearbeiter der Polizei Dresden/ Niederbobritzsch

2007 interkultureller Austausch Dongguk University Seoul/ Korea// HfBK Dresden mit Prof. Jeong Ae Kim; 25.-27.06.2007 Dresden

2007 „Nonverbale Aspekte der Transparentpapierarbeit“, Dongguk University Seoul/ Korea

2007 „Der Neid hat viele Gesichter. Eine Einführung in die Kunsttherapie“,57. Lindauer Psychotherapiewochen 21.-28. April 2007

2008 „Überzeichnungen. Eine Einführung in die Kunsttherapie“, 58. Lindauer Psychotherapiewochen 13.-18.04.2008

2009 „Selbst- und Fremdbildnisse – Kunsttherapeutische Einführung“, 59. Lindauer Psychotherapiewochen 13. - 18.04.2009

2010 „Kunst, Therapie und Schule“ Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer. HfBK Dresden 24.02.2010 (mit Christina Beifuß)

2010 „Selbstbilder im Bild – kunsttherapeutische Einführung“, 60. Lindauer Psychotherapiewochen 18. – 23.04.2010

2010 „Rezeptive Kunsttherapie. (Selbst-) Bildnisse und Resonanzbilder“, C.G. Jung-Institut Zürich: „Bilderwoche“ 02./03.06.2010

2010 „Sequenzielle Bildarbeit und nonverbale Aspekte“, Kunsttherapiekongress Sao Paulo

2010 „Selbstbildnisse. Portraitarbeit in der KunstTherapie“, Fortbildung GPK Basel 04./05.09-2010

2011 „Lieblingsbilder: Der liebevolle Blick. Einführung in die KunstTherapie.“ 61. Lindauer Psychotherapiewochen 2011 „Trotz allem: Liebe“ 17. - 22.04.2011

2011 „Arbeitsweisen der Kunsttherapie. Zur Methode der Transparentpapierarbeit“; Sofia/ Bulgarien // priv. Fortbildung Avgustina Staneova in Zs.Arbeit m. Goetheinstitut

2011 „Perspektivenwechsel der (Lebens-) Gestaltung. Eine Einführung in die Kunsttherapie“, Internationale Gesellschaft für Tiefenpsychologie (IGT) Lindau 30.10.-03.11.2011

2012 „Sich selbst ein Gegenüber sein: (Selbst-) Portraits im Bild“; Wildunger Arbeitskreis für Psychotherapie e.V. 17. – 21.03.2012

2012 „Nonverbale Methoden der Kunsttherapie. Bilder als Grundlage interkultureller Verständigung“, Gyeongju, Südkorea für die Korean Art Therapy Association. 01.-03.11.2012 anlässlich des 20-jährigen Bestehens des dortigen Berufsverbandes

2012 „Bilder als Orte der Intuition: Die Farbe denkt. Eine Einführung in die KunstTherapie“ 62. Lindauer Psychotherapiewochen 2012: „Intuition“, 15. – 20. April 2012

2013 „Wir selbst im Bild. Anschluss e.V.; Weiterbildungsreferat des Berufsverbandes DFKGT. 24. – 26. Mai 2013

2013 „Begegnung im Bild: Kunsttherapeutische Einführung“, 63. Lindauer Psychotherapiewochen, 14. – 19. April 2013

2013 „Die transformative Kraft der Bilder: Der liebevolle Blick. Einführung in die KunstTherapie“Internationale Gesellschaft für Tiefenpsychologie Lindau (IGT), 27.- 31.10.2013

2014 „Innere und äußere Bilder in der Kunsttherapie“ Kooperation mit Fundacja Elektrowni Rybnik und Fundacja Współpracy Polsko-Niemieckiej (Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit) in Rybnik, Polen, Weiterbildungs-Austausch 14.-18-07.2014

2014 „Die Linie im Bild: Kunsttherapeutische Vertiefung“; Weiterbildung HKT Nürtingen 28./29.11.2014

2015 „Rezeptive Kunsttherapie“, Gesellschaft für integrale Leibarbeit e.V./ Flözlingen bei Rottweil, 31.01./ 01.02.2015

2015 65. Lindauer Psychotherapiewochen

2015 „Studienaustausch Seoul – Dresden“, Dongguk Universität Seoul/ Aufbaustudiengang KunstTherapie HfBK Dresden mit Prof. Jeong Ae Kim (Seoul), Dr. Christian Mayer, Prof. Klara Schattmayer-Bolle; 11.- 19.01.2015

2015 „Innere und äußere Bilder in der Kunsttherapie“ in Kooperation mit Fundacja Elektrowni Rybnik+ Fundacja Współpracy Polsko-Niemieckiej – Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit: „ZNAK PLASTYCZNY jako KOMUNIKAT“.Rybnik, Polen

2015 „Sinn-Bilder: Eine kunsttherapeutische Einführung“ In: Tagungswoche Erfurt 2015: Wofür es sich zu leben lohnt; 12.-16.September 2015

2015 „Die Begegnung im Bild. Kunsttherapeutische Einführung rezeptiver Portraitarbeit“ In: IGT Lindau 2015: „Dazugehören und sich abgrenzen“, 01.11. – 05.11.2015

2016 „Ressourcen, Resilienz, Bild und Sprache in der Kunsttherapie“ In: „Trauma und Sprache (-losigkeit)“, Jahrestagung Traumanetz Seelische Gesundheit Sachsen; Universitätsklinikum Dresden. DHMD 02.12.2016

2016 „Die Ordnung der vier Elemente“ In: 65. Lindauer Psychotherapiewoche 2016: „Struktur und Fertigkeiten. Neuen Verunsicherungen begegnen“ 14.04.- 19. 04.20162017 Lindauer Psychotherapiewochen

2016 „Das Portrait als Erzählung. Kunsttherapeutische Einführung rezeptiv-produktiver Portraitarbeit“ In: Erfurter Psychotherapiewoche 2106: „Geschichtsversessenheit und Geschichtsvergessenheit – der Umgang mit dem Vergangenen in Psychotherapie und Gesellschaft“ 10.09.- 14.09.2016

2016 „Die Linie im Bild: nonverbale Sequenzen“ Doppelseminar In: Trauma und Sprache (-losigkeit). Jahrestagung Traumanetz Seelische Gesundheit Universitätsklinikum Dresden. Deutsches Hygiene-Museum Dresden 02.12.2016

2017 „Das Fremde und das Eigene. Resonanz im Bild“, 66. Lindauer Psychotherapiewochen: „Angst – Ressentiment – Hoffnung“, 09. – 14.04.2017

2017 „Analoge Bilder. Eine kunsttherapeutische Einführung“. Psychotherapiewoche Erfurt: Vernetzt – Verletzt? Persönliche Integrität im medialen Raum“, 09. – 13.09.2017

2017 „Die Linie im Bild – Kunsttherapeutische Vertiefung“, Jahrestagung C. G. Jung-Institut und C. G. Jung-Gesellschaft München: „Das Innere und das äußere Bild“ Hochschule für Philosophie München 30.09.2017

2017 „Die Linie im Bild“ Fachtagung fMGT Wien: „Die bunte Vielfalt - Einsatz von Materialien als therapeutischer Wirkfaktor“11./12.11.17

2018 „Resonanz im Bild. Eine kunsttherapeutische Einführung“; Akademie der Bildenden Künste Kolbermoor, 05.03.-09.03.2018

2018 „Das Lebenspanorama. Einführung in der Kunsttherapie“, 67. Lindauer Psychotherapiewochen 2017: „Erwartung“; 15. - 20. 04. 2018

2018 „Das Lebenspanorama. Einführung in die Kunsttherapie“ Psychotherapiewoche Erfurt: „Vertrauenskrisen in der Psychotherapie“; 08.-10.09.2018

2018 „Die seelische und bildhafte Struktur von Veränderungsprozessen“; (mit Christian Mayer), Weiterbildung Anschluss e.V. DFKGT, Dresden 14./15./16.09.2018

2018 „Die Verkörperung des Bildes: Wandlungsaspekte der Materie“, Materialbezüge kunsttherapeutischer Arbeit.21. 09. 2018; 20. Jahrestagung der Klinik und Poliklinik für Psychotherapie und Psychosomatik der TU Dresden: „Mit Leib und Seele“

2018 „Die Linie im Bild: ressourcenorientierte Sequenzen“; Clienia Klinik Littenheid: „Burnout – das Spiegelbild einer narzisstischen Gesellschaft“; Wil, Schweiz 25. 10. 2018

2019 „Bilder lügen - nicht: Das (Selbst-) Porträt in der Kunsttherapie“, 68. Psychotherapiewochen Lindau: „Wahrheit – Gleich-Gültigkeit – Lüge“, 07.-13.04.2019

2019 „Die Begegnung im Bild: kunsttherapeutische Porträtarbeit“ Psychotherapiewoche Erfurt: „Die Zukunft bleibt menschlich!? - Beziehungen im Zeitalter der Digitalisierung“, 07.-11.09.2019

2019 „Die Linie im Bild. Ressourcenorientierte Sequenzen (Formanalytisches Siegelbild)“; Seminar und Grußwort zur Jubiläumstagung des DAGTP; Berlin 20./21.09.2019

2019 „Die Linie im Bild. Ressourcenorientierte Sequenzen.“ Internationale Gesellschaft für Tiefenpsychologie (IGT) Lindau: „Respekt. Von Gräben, Grenzen und Brücken“; 27.10.-01.11.2019

2019 „Die Linie im Bild. Ressourcenorientierte Sequenzen.“ Internationale Gesellschaft für Tiefenpsychologie (IGT) Lindau: „Respekt. Von Gräben, Grenzen und Brücken“; 27.10.-01.11.2019

2020 „Vertrauen in sich und andere: Die Begegnung im Bild“. Internationale Gesellschaft für Tiefenpsychologie (IGT) Lindau: „Vertrauen schaffen. Von Verunsicherung, Verrat und Verbundenheit “; 01.11.-05.11.2020 (Online-Tagung)

Anmeldung